• eroeff1.jpg
  • DSC00351.JPG
  • IMG_8847b.JPG
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_9013b.JPG
  • IMG_8808b.JPG

Nach einer ruhigeren Einsatzzeit wurde die FF- Turnau am 02.03.2021 um 16:05 Uhr zu einer Fahrzeug-Bergung auf die L123 Richtung Pogusch alarmiert.

Ein PKW kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern und in weiterer Folge auf einer Böschung fast unbeschadet zum Stillstand.

Das Fahrzeug wurde gesichert und mittels Hebekissen und Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen.

Die Lenkerin konnte ohne weitere Schäden ihre Fahrt fortsetzen.

 

Im Einsatz standen ELF und LFB-A Turnau sowie die Polizei Thörl