• IMG_8847b.JPG
  • DSC00351.JPG
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_9013b.JPG
  • eroeff1.jpg
  • IMG_8808b.JPG

Am 01.01.2021 um 21:52 Uhr wurde die FF- Turnau zum 2-mal innerhalb weniger Stunden zur gleichen Einsatzadresse gerufen.

Am Einsatzort wurde ein Holzhaus in Vollbrand vorgefunden, sofort wurde mit den Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz begonnen. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurden von einem nahegelegenen Teich 2 Zubringleitungen verlegt. Nachdem der Brand unter Kontrolle war mussten noch Wände und auch Teile des Daches geöffnet werden um alle Glutnester löschen zu können. Nach rund 3 Stunden schweißtreibender Arbeit konnte schlussendlich Brand-Aus gegeben werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Turnau, Grassnitz, Aflenz sowie das Atemschutzfahrzeug der BtF Voestalpine Böhler Edelstahl. Weiters war das Rote Kreuz sowie die Polizei am Einsatzort.