• IMG_8847b.JPG
  • eroeff1.jpg
  • IMG_9013b.JPG
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_8808b.JPG
  • DSC00351.JPG

Am Freitag den 01.01.2021 um 08:40 Uhr wurden die Feuerwehren Grassnitz und Turnau zu einem Wohnhausbrand in Seebach alarmiert.

Am Einsatzort wurde eine starke Rauchentwicklung in einem Holzhaus vorgefunden.

Sofort wurde mit den Löscharbeiten durch einen Innenangriff mit schwerem Atemschutz begonnen, wobei nach wenigen Minuten vom Atemschutztrupp gemeldet wurde, das sich keine Personen im Gebäude befinden. Mit mehreren Atemschutztrupps gelang es ein übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude zu verhindern. Zur Löschwasserversorgung wurde eine Zubringleitung von einem nahegelegenen Teich verlegt.

 

Nach rund 3 Stunden konnte der Brand gelöscht werden.

 

Im Einsatz standen die Feuerwehren Grassnitz, Turnau, Aflenz und BtF Voestalpine Böhler Edelstahl mit 10 Fahrzeugen und ca. 50 Mann, weiters am Einsatzort Polizei, Rotes Kreuz und Notarzteinsatzfahrzeug.