• eroeff1.jpg
  • DSC00351.JPG
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_9013b.JPG
  • IMG_8847b.JPG
  • IMG_8808b.JPG

Zahlreiche Einsätze am 09. und 10. Dezember 2020.

Die erste Alarmierung erfolgte um 16:00 Uhr, auf der B 20 am Seeberg blieben auf der schneeglatten Fahrbahn einige LKW hängen. Diese wurden auf die Paßhöhe geschleppt. Um 19:00 Uhr konnte dieser Einsatz beendet werden.

Um 19:15 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung, in Göriach kollidierte ein PKW mit einem Schneepflug. Das beschädigte Fahrzeug wurde sichergestellt und die Fahrbahn gereinigt. Dieser Einsatz konnte um 20:30 Uhr beendet werden.

Um 02:29 Uhr folgte der nächste Einsatz. Auf der L 123 über den Pogusch blockierten zahlreiche umgestürzte Bäume die Fahrbahn. Die Bäume wurden entfernt und die Fahrbahn von losen Ästen gereinigt.

Türöffnung, vermutlicher Unfall in versperrter Wohnung, lautete der Einsatzbefehl um 10:52 Uhr. Die Wohnungstüre war beim Eintreffen bereits geöffnet, somit war kein Einsatz erforderlich.

Insgesamt standen 25 Mann mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.