• IMG_8932b.JPG
  • IMG_8808b.JPG
  • eroeff1.jpg
  • DSC00351.JPG
  • IMG_8847b.JPG
  • IMG_9013b.JPG

Am 20.Februar 2020 wurde die Feuerwehr Turnau um 11:36 Uhr zum Brand einer Forstmaschine im Schladringgraben / Stübming alarmiert.

Eine Forstmaschine begann aus vorerst unbekannter Ursache zu brennen. Da sich der Einsatzort auf einer Seehöhe von ca. 1100 Meter befand und die Zufahrt nur über eine 4 Km lange Forststraße möglich war, wurden sofort die FF Graßnitz sowie BTF Veitsch-Radex nachalarmiert. Am Einsatzort angekommen, wurde eine in Vollbrand befindliche Maschine vorgefunden, der Brand drohte sich auch auf den angrenzenden Wald auszubreiten,  worauf zusätzlich noch das GTLF Böhler nachalarmiert wurde. In einem Pendelverkehr wurde schließlich das Löschwasser in Richtung Einsatzstelle gebracht. Weiter´s war eine 250 Meter lange Zubringleitung nötig, um die Forstmaschine im steilen Gelände löschen zu können. Nach ca. 2 Std konnte Brand AUS gegeben werden.

Eingesetzt waren 4 Feuerwehren mit insgesamt 30 Mann.