• DSC00351.JPG
  • eroeff1.jpg
  • IMG_8847b.JPG
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_9013b.JPG
  • IMG_8808b.JPG

Ein Wochenende im Zeichen der Freiwilligkeit.

Die letzten Tage waren für die Kameraden/innen der Feuerwehr Turnau sehr Ereignisreich. Bereits am Donnerstag fand in Dörflach die diesjährige Atemschutzabschnittsübung statt. Als Übungsobjekt wurde von der Feuerwehr Grassnitz das Hotel Garni – Dörflerwirt ausgewählt. Wir waren hier mit dem LFB-A und ELF und 13 Mann an der Übung beteiligt.

 

Am Freitag fand in der Veitsch gemeinsam mit der KHD 54 (Katastrophenhilfsdienst) eine großangelegte Übung statt. Während unsere TLF-Mannschaft bereits zum Sammelraum unterwegs war, wurden wir durch Florian Steiermark mittels stillen Alarm zu einem Motorradunfall auf den Pretalsattel alarmiert. Umgehend rückten 8 Mann mit dem LFB-A und LKW zum Einsatzort aus. Unmittelbar nach Beendigung des Einsatzes machte sich das Einsatzleitfahrzeug mit 4 Mann zur Länderübergreifenden  Großübung zur Basilika nach Mariazell auf. Die Mannschaft unterstützte hier die Einsatzleitung Mariazell bei der Koordination der eingesetzten Kräfte.

 Bericht und Bilder: Feuerwehr Mariazell

Am Samstag wurde beim Jagdhaus auf der Turnaueralm Brennholz für die Wintermonate eingelagert. Am Nachmittag wurde das Standl für den Turnauer Kirtag aufgebaut und dekoriert  bzw. die Getränke eingelagert.

Am Sonntag versorgten wir die Kirtagsgäste mit Sturm und weiteren Getränken.