• DSC00351.JPG
  • IMG_8808b.JPG
  • IMG_8847b.JPG
  • eroeff1.jpg
  • IMG_8932b.JPG
  • IMG_9013b.JPG

Am Sonntag den 15.09.2019 wurde um 15:40 Uhr die FF Turnau zu einem Motorradunfall mit verletzten Personen auf der B20 zwischen Au bei Turnau und Seewiesen alarmiert.

Umgehend rückte das MTF-A und LFB-A Turnau mit Feuerwehrsanitätern zur Unfallstelle aus. Aufgabe der Feuerwehr war es, die Unfallstelle abzusichern und die Verletzten bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes zu versorgen. Des weiteren wurde ein Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christophorus 12 vorbereit und dieser eingewiesen.

Nachdem die Verletzten versorgt und abtransportiert wurden, wurde das Motorrad sichergestellt und die Fahrbahn gereinigt.

 

Gegen 17:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Im Einsatz standen:         MTF-A, LFB-A und LKW-A Turnau

                                    Rotes Kreuz mit 3 Fahrzeugen

                                    Christophorus 12

                                    Polizei