• IMG_8932b.JPG
  • IMG_8808b.JPG
  • DSC00351.JPG
  • eroeff1.jpg
  • IMG_8847b.JPG
  • IMG_9013b.JPG

Fahrzeug: MAN 13.250

Besatzung: Doppelkabine  1:5

Länge: 7,10 M

Höhe: 3,80 M

Eigengewicht: 8140 Kg

Höchstzulässiges Ges. Gewicht: 13.000 Kg

Baujahr: 2020

Aufbau: Fa. Ressenig

Planung: ABI Bernd Fladischer

Ladebordwand: Dhollandia ; 2000 Kg Hubkraft

 

Beladung:

 

In der Kabine:                  

2 Stk Digitalfunkgeräte, 2 Stk Funkgeräte 70 cm, Winkerkellen, Faltdreieck – Achtung Feuerwehr, Warnwesten, Sanitätsrucksack

 

Fix beladen:                     

Raupenmanipulator mit TS 12 (FOX 4) und Geräte für Saugstelle

Rollcontainer mit 560 m B-Schläuchen zusammengekuppelt

Rollcontainer mit div. Wasserführenden Armaturen und C-Schläuchen sowie 3 Stk. ATS-Geräten

Rollcontainer mit Sondergeräten (Flachsauger, Faltbehälter, usw.) für Saugstelle

Abschleppstange für LKW, Transportrolle für Motorräder

Div. Schanzwerkzeug , Motorsäge

 

Container für Wechselbeladung im Rüsthaus:

3 Container mit je 1 Sanitäts – bzw. Einsatzzelt incl. Beleuchtung und Heizung

1 Container für Öleinsätze

1 Container mit Schmutzwasserpumpen und Nasssauger samt Zubehör

1 Container für Beleuchtung incl. Stromerzeuger

1 Container mit div. Schanzwerkzeug

 

 

LFB-A

MAN TGM 14.290 4x4 ; 290 PS

BJ 2014, Personen 1:8

Aufbauer: Fa. Rosenbauer

Dieses Fahrzeug wird Hauptsächlich für Technische Einsätze, jedoch auch für Brandeinsätze eingesetzt.

Ausstattung-Mannschaftsraum:

2 Stk Handsprechfunkgeräte, 1 Fahrzeugfunksprechgerät, 2 Stk Handfunkgeräte 70 cm, 1 Mobiltelefon, 3 Atemschutzgeräte mit 300 Bar Kompositflaschen incl. Reserveflaschen, Wärmebildkamera

Rechte Fahrzeugseite:  Geräte für techn. Einsätze

Motorpumpenaggregat für Scher-Spreitzer und Stempel, Poly-Löschanlage 200lt., Stabfast, Trennschleifer, Motorseilwinde, Rettungsset für die Menschenrettung und Absturzsicherung, diverse Hiltigeräte ( Akku - Schrauber, Akku - Trennschleifer, Akku - Schlagbohrmaschine, Akku - Säbelsäge),  Hebekissensatz, Stromgenerator 14 kVA, Ölauffangbehälter, div. Beleuchtungsmaterial samt Verlängerungskabeln, Hebekissenkissen – Satz

Linke Fahrzeugseite: Geräte für Brandbekämfung

Div. Wasserführende Amaturen für Zubringleitung, 14 B- Druckschläuche, 13 C-Druckschläuche, 3 Stk Tauchpumpen, div. Schanzwerkzeug, 4 Waldbrandtaschen mit D-Druckschläuchen, Schachtabdeckung

Heck – Dach:

Technik – Container: Umlenkrollen, 3 t Greifzug, Bandschlingen, Rundschlingen, Rangierrollen, Unterbauschiebeblöcke

Tragkraftspritzen - Container : 1 Tragkraftspritze, 4 A - Saugschläuche, diverses Schanzwerkzeug, wasserführende Amaturen  für Saugstelle

Lichtmast – Flexilight, 2-teilge Schiebeleiter, Dichtkissensatz, Korb bzw. Schaufeltrage, Nasssauger, Rettungsplattform für LKW, Unterbauholz, Abschleppstange

 

Zudem sind noch eine Rahmenseilwinde sowie eine Umfeldbeleuchtung eingebaut

 

 

 

TLF-A 3000

Steyr 14 S 28 , 4x4 , 280 PS

BJ 1999, Personen 1:8

Erstes Fahrzeug bei Brandeinsätzen

Ausstattung:

2 Stk Digitale Handsprechfunkgeräte, 1 Fahrzeugfunksprechgerät, 2 Stk Funkgeräte 70 cm, 1 Mobiltelefon, Sanitätsrucksack, Tank mit 3.000 lt. Wasser, 2 Schlauchhaspeln mit 60 m und 80 m, 3 Tauchpumpen, 1 Nasssauger, 3-teilige Schiebeleiter, 11 B - Druckschläuche, 11 C - Druckschläuche

3 Atemschutzgeräte mit 300 Bar Kompositflaschen, 1 elektr. Hochdrucklüfter mit Wassernebeleinsatz + Leichtschaumerzeugung, 1 14 KVA-Stromgenerator, Wärmebildkamera Argus IV, Lichtmast 4 x 1.000 W

1,5 t Greifzug, Hydroschild, Motorkettensäge, Straßenwaschanlage, 3 Waldbrandschläuche, Schachtbergegerät + Rettungsgeschirr, Schachtabdeckung, Mittelschaumrohr, Schwerschaumrohr, Hitzeschutzhaube...